Was wollen wir?

Im Verlauf einer Krebserkrankung ist es immer wieder nötig, dass viele Experten beigezogen werden und gemeinsam über das Vorgehen entscheiden. Beispiele

Krebspatienten sollten die bestmögliche Vernetzung der Spezialisten erhalten.
So kann schnell, effizient und dem Patienten angepasst eine optimale Abklärung, Behandlung und Nachsorge durchgeführt werden.

Was machen wir?

Wir vernetzen Experten.
Dies kann auf verschiedene Weise gemacht werden:

  • Gemeinsame Standards
    • wir haben das Ziel Empfehlungen zu schaffen, die von möglichst vielen akzeptiert werden.
  • “Gatekeeper” oder “case manager” koordinieren die Experten
    • wir haben das Ziel, dass der Hausarzt immer mit einbezogen oder informiert wird.
  • “Drehscheiben Modell”
    bei dem die einzelnen Agenten nacheinander den Patienten betreuen und ihn dann mit optimalen Schnittstellen weiterweisen
    • Wir haben das Ziel eine gute Zusammenarbeit mit Spitälern und Spezialisten zu unterstützen
  • “Rundtisch Modell”
    bei dem alle Betreuer gleichzeitig an der Diskussion zugegen sind und so auch die Überlegungen und Diskussionen aller mitbekommen
    • Wir vernetzen uns mit den Tumorboards der Region und schaffen zum Beispiel mit dem Internet zusätzliche Diskussionsmöglichkeiten.

An wen wende ich mich in der Region?

Der Kontakt mit den Spezialisten der Region oder zum OnkoNetz wird am besten über den Hausarzt aufgenommen.